Losung für heute
Der HERR ist mein Teil, spricht meine Seele, darum will ich auf ihn hoffen.
Klagelieder 3,24

Durch Jesus Christus haben wir den Zugang im Glauben zu dieser Gnade, in der wir stehen, und rühmen uns der Hoffnung der zukünftigen Herrlichkeit, die Gott geben wird.
Römer 5,2

Was tun, wenn ...

eine Taufe ansteht?

Taufen finden in unserer Kirchengemeinde immer im Gottesdienst der Gemeinde statt. Deshalb vereinbaren der Täufling bzw. seine Eltern einen Tauftermin mit dem Pfarrer. Vor der Taufe findet ein Taufgespräch beim Täufling zu Hause oder im Pfarrhaus statt.
Es wird folgende Taufgottesdienste geben, zu denen wir jeweils bis zu drei Tauf-Familien einladen können:

2017

12. März
16. April
21. Mai | Zu diesem Termin sind leider keine Anmeldungen mehr möglich.
11. Juni
30. Juli
13. August
24. September
22. Oktober
10. Dezember

Änderungen vorbehalten

Paten

Die von den Eltern gewünschten Patinnen und Paten müssen einer christlichen Kirche angehören. Dieses muss nicht unbedingt die evangelische Kirche sein. Die Paten besorgen bei dem für sie aktuell zuständigen Pfarramt eine Patenbescheinigung.

Taufspruch

Wenn die Eltern bzw. der Täufling es mögen, dürfen sie vor dem Taufgespräch einen Taufspruch aus der Bibel heraussuchen. Taufsprüche finden sich auch unter www.taufspruch.de.

Taufkerze

Es ist möglich, dass im Gottesdienst eine Taufkerze an einer der Altarkerzen angezündet wird. Damit kommt der Wunsch zum Ausdruck: Das Licht, das durch Jesus Christus in die Welt kam, möge auch im Leben des Täuflings leuchten. In vielen Familien werden die Taufkerzen später an den Tauf- und Geburtstagen des Getauften als zur Erinnerung an die Taufen engezündet.

Fotos am Taufstein

Fotos werden nach dem Taufgottesdienst am Taufstein oder vor dem Altar gemacht. Während des Taufgottesdienstes wird nicht fotografiert.

Mitwirkung im Gottesdienst

Die Familie kann den Taufgottesdienst durch ein Fürbittengebet mitgestalten. Kosten für die Taufe entstehen der Tauffamilie nicht.

Ansprechpartner

Weitere Informationen bei Pfarrer Andreas Laengner
Wenn ein Mensch getauft wird, wird er in die Kirche aufgenommen. Mit der Taufe macht uns Gott gewiss, dass wir von ihm vorbehaltlos geliebt werden. Wir werden zum Leben mit Jesus Christus und seiner Gemeinde berufen. Allerdings macht uns die Taufe allein noch nicht zu einer Christin oder einem Christen. Wichtig ist, dass wir Gott persönlich zu vertrauen lernen und dass wir beginnen, unsere Berufung in ein Leben mit Jesus Christus und seiner Gemeinde zu leben.
Kalender

29.03.2017 | 17:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

29.03.2017 | 19:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

29.03.2017 | 19:00 Uhr
Kirche

30.03.2017 | 16:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

30.03.2017 | 17:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

31.03.2017 | 20:00 Uhr

31.03.2017 | 20:00 Uhr
Im Haus der Familie Blum, Rüscheid

01.04.2017 | 09:00 Uhr
In der Turnhalle beim DGH Anhausen

 
© Evangelische Kirchengemeinde Anhausen  |  Impressum  |  Rechtliches  |  Startseite