Losung für heute
Ich selbst will, spricht der HERR, eine feurige Mauer rings um Jerusalem her sein.
Sacharja 2,9

Als der Pfingsttag gekommen war, erschienen ihnen Zungen, zerteilt und wie von Feuer, und setzten sich auf einen jeden von ihnen, und sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist.
Apostelgeschichte 2,1.3-4

Was tun, wenn ...

eine Taufe ansteht?

Taufen finden in unserer Kirchengemeinde immer im Gottesdienst der Gemeinde statt. Deshalb vereinbaren der Täufling bzw. seine Eltern einen Tauftermin mit dem Pfarrer. Vor der Taufe findet ein Taufgespräch beim Täufling zu Hause oder im Pfarrhaus statt.
Im Laufe des Jahres 2023 gibt es folgende Taufgottesdienste, zu denen wir jeweils bis zu drei Tauf-Familien einladen können:
29.01.
19.02.
05.03. Hier sind leider keine Anmeldungen mehr möglich.
30.04. Tauferinnerungsgottesdienst -hier ist leider nur eine Taufe möglich.
21.05.
18.06.
23.07.
27.08.
17.09.
22.10. (Familiengottesdienst und Abschluss der Kinderbibelwoche)
12.11.
10.12.
Für Familien, die ein Kind taufen lassen wollen, und für Jugendliche und Erwachsene, die für sich selber die Taufe erwägen, ist damit eine bessere Möglichkeit gegeben, die Taufe auch langfristig zu planen.

Paten

Die von den Eltern gewünschten Patinnen und Paten müssen einer christlichen Kirche angehören. Dieses muss nicht unbedingt die evangelische Kirche sein. Die Paten besorgen bei dem für sie aktuell zuständigen Pfarramt eine Patenbescheinigung.

Taufspruch

Wenn die Eltern bzw. der Täufling es mögen, dürfen sie vor dem Taufgespräch einen Taufspruch aus der Bibel heraussuchen. Taufsprüche finden sich auch unter www.taufspruch.de.

Taufkerze

Es ist möglich, dass im Gottesdienst eine Taufkerze an einer der Altarkerzen angezĂĽndet wird. Damit kommt der Wunsch zum Ausdruck: Das Licht, das durch Jesus Christus in die Welt kam, möge auch im Leben des Täuflings leuchten. In vielen Familien werden die Taufkerzen später an den Tauf- und Geburtstagen des Getauften als zur Erinnerung an die Taufen engezündet.

Fotos am Taufstein

Fotos werden nach dem Taufgottesdienst am Taufstein oder vor dem Altar gemacht. Während des Taufgottesdienstes wird nicht fotografiert.

Mitwirkung im Gottesdienst

Die Familie kann den Taufgottesdienst durch ein FĂĽrbittengebet mitgestalten. Kosten fĂĽr die Taufe entstehen der Tauffamilie nicht.

Ansprechpartner

Weitere Informationen bei Pfarrer Andreas Laengner
Wenn ein Mensch getauft wird, wird er in die Kirche aufgenommen. Mit der Taufe macht uns Gott gewiss, dass wir von ihm vorbehaltlos geliebt werden. Wir werden zum Leben mit Jesus Christus und seiner Gemeinde berufen. Allerdings macht uns die Taufe allein noch nicht zu einer Christin oder einem Christen. Wichtig ist, dass wir Gott persönlich zu vertrauen lernen und dass wir beginnen, unsere Berufung in ein Leben mit Jesus Christus und seiner Gemeinde zu leben.
Kalender

28.05.2023 | 09:45 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

28.05.2023 | 10:00 Uhr

28.05.2023 | 11-12 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

28.05.2023 | 11:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

28.05.2023 | 18:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

29.05.2023 | 10:00 Uhr

30.05.2023 | 09:00-12:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

30.05.2023 | 15:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus

 
© Evangelische Kirchengemeinde Anhausen  |  Impressum  |  Datenschutzerklãrung  |  Disclaimer  |  Startseite