Losung für heute
Du musst innewerden und erfahren, was es für Jammer und Herzeleid bringt, den HERRN, deinen Gott, zu verlassen und mich nicht zu fürchten.
Jeremia 2,19

Als der jüngere Sohn alles verbraucht hatte, kam eine große Hungersnot über jenes Land und er fing an zu darben und ging hin und hängte sich an einen Bürger jenes Landes; der schickte ihn auf seinen Acker, die Säue zu hüten.
Lukas 15,14-15

Gemeinsam unterwegs

Ehrenamtskoordination in der Evangelischen Kirchengemeinde Anhausen

Mayen, Thalhausen, Surrey und Delta (BC, Canada), Marburg, K├Âln ÔÇô das sind die Orte, an denen ich bisher gelebt habe. Und jetzt ist Dernbach dazugekommen.
Ich wurde in Mayen geboren und bin in Thalhausen aufgewachsen. Nach meinem Abitur bin ich f├╝r mein Freiwilliges Soziales Jahr nach Kanada gezogen. Dort war ich Teil eines Pais-Teams, das Jugendarbeit in Gemeinde und Schule gestaltet hat. Danach habe ich in Marburg an der Evangelischen Hochschule TABOR den Bachelor-Studiengang Praktische Theologie und Soziale Arbeit absolviert. In K├Âln war ich anschlie├čend als Sozialarbeiterin in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit eines B├╝rgerschaftshauses t├Ątig. Nebenbei war ich auch immer ehrenamtlich engagiert ÔÇô unter anderem bei Balu und Du e.V., in der Redaktion der Studierendenzeitschrift, als Hauskreisleitung und beim Gute-Nacht-Caf├ę f├╝r obdachlose Menschen in K├Âln.
Jetzt bin ich als Ehrenamtskoordinatorin in Anhausen angestellt. Dabei m├Âchte ich mit den Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde und den Menschen des Kirchspiels gemeinsam unterwegs sein. Gemeinsam unterwegs auf einem Weg des Glaubens, Hoffens, Zweifelns, Suchens und Findens.
Wozu gibt es Ehrenamtskoordination?
Christ*innen haben den Auftrag, ein St├╝ck Himmel auf Erden zu verwirklichen. Und das geschieht durch die unterschiedlichen Gaben, die jeder Person von Gott geschenkt sind. In den Gruppen, die hier in der Gemeinde ehrenamtlich aktiv sind, ist das Realit├Ąt. Denn hier wird einander begegnet, zusammen gelacht, Barmherzigkeit ge├╝bt und gelebt. Hier wird gemeinsam musiziert, Gastfreundschaft gro├čgeschrieben, Sch├Ânes gefeiert und Trost in schweren Zeiten gespendet. Ehrenamtliche bringen dabei ihre Leidenschaft, ihre Kraft, ihre Ideen, ihre Begabungen und ihre Erfahrungen ein und bereichern damit diesen Ort.
Ehrenamtskoordination gibt es, um die aktuell fast 30 verschiedenen Gruppen zu koordinieren und sie zu f├Ârdern. Aber auch, um neue Begegnungsr├Ąume und -formen zu schaffen, Zukunft vor Ort zu gestalten und Ehrenamtliche daf├╝r zu gewinnen.
In meiner Anfangszeit geht es f├╝r mich nun erstmal darum, den Status quo zu erfassen und die Gemeinde und die Ehrenamtlichen kennenzulernen. Denn erst wenn ein ├ťberblick geschafft ist, k├Ânnen die n├Ąchsten Schritte auf dem gemeinsamen Weg gegangen werden.
Ich freue mich, gemeinsam mit euch unterwegs zu sein, Gottes Spuren zu entdecken und ein St├╝ck Himmel auf Erden zu verwirklichen.
Du m├Âchtest Teil davon sein? Gemeinde und Dorfleben mitgestalten? Deine Gaben entdecken und einbringen? Du hast Ideen, was Menschen in deinem Umfeld gut tun w├╝rde? Oder du willst einfach mal Hallo sagen? Dann melde dich gerne bei mir!
Sarah Busch, sarah.busch@ekir.de, Tel. 01715326954
Kalender
´╗┐
21.07.2024 | Uhr

21.07.2024 | 09:45 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

21.07.2024 | 10:00 Uhr Uhr
Ev. Kirche Anhausen

21.07.2024 | 11:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

21.07.2024 | 18:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

23.07.2024 | 19:00 Uhr
Meinborn

24.07.2024 | 20:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

25.07.2024 | 09:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

 
© Evangelische Kirchengemeinde Anhausen  |  Impressum  |  Datenschutzerklãrung  |  Disclaimer  |  Startseite