Losung für heute
Steh ab vom Zorn und lass den Grimm, entrüste dich nicht, dass du nicht Unrecht tust.
Psalm 37,8

Seht, wie klein ist das Feuer und wie groß der Wald, den es anzuzünden vermag! Auch die Zunge ist ein Feuer.
Jakobus 3,5-6

Kinder für das Leben stark machen

Ganz kurzfristig wurde ich angefragt, ob ich mir vorstellen könnte, über dieses Thema einen kleinen Beitrag zu schrei-ben. Ich überlegte und stellte mir die Frage, was ich meinen drei Kindern für ihr Leben mitgegeben habe. Was hat man mir in mein Leben mitgegeben?
Wir als Eltern, können eigentlich nur das geben, was wir selbst mitbekommen haben. Alles andere lehrt uns Gott durch das Leben. Ich bin froh, dass ich christliche Werte durch meine Eltern gelehrt bekommen habe.
Mein Vater lehrte mich Bescheidenheit und Geradlinigkeit. Dennoch brach ich später aus dieser Sicherheitszone aus, und wollte meine eigenen, manchmal auch schmerzhaften Erfahrungen machen. Durch Ungehorsam und Eigenwille hatte ich eine Ehe, welche später wieder zerbrach. Ich stand auf einmal mit drei Kindern allein da. Wie nur sollte ich sie durchbringen?
Meine Kinder mussten früh genug lernen selbständig zu sein, da ich einen Vollzeitjob hatte. Ich musste sie loslassen und vertrauen lernen, auch wenn das Ergebnis nicht so perfekt war, wie von einem Erwachsenen. Doch was meine Kinder von klein an gelernt haben, ist das Gebet. Dass es einen Gott gibt, welcher durch Höhen und Tiefen trägt. Jetzt hat meine Tochter selbst ein kleines Kind, und es berührt mich sehr, wie sie dieses segnet und mit ihm betet.
Gerade jetzt, wenn wir sehen, was wir für eine Welt für unsere Kinder hinterlassen, ist es wichtig sie auszurüsten als Mentor und Eltern. Wir Eltern leben das, was unsere Kinder später leben. Wenn wir die Liebe Gottes weitergeben an unsere Kinder, leben sie diese Liebe ihren Kindern vor.
„Glaube, Hoffnung und Liebe: Diese drei werden bestehen bleiben. Aber die größte unter ihnen ist die Liebe.“ (1. Korinther 13,13)
Jana Runkel
Kalender

19.09.2021 | 10:00 Uhr
Evangelische Kirche Anhausen

22.09.2021 | 17:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

22.09.2021 | 20:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

23.09.2021 | 17:00 Uhr

 
© Evangelische Kirchengemeinde Anhausen  |  Impressum  |  Datenschutzerklãrung  |  Disclaimer  |  Startseite