Losung für heute
Der HERR wird sein Volk nicht verstoßen noch sein Erbe verlassen.
Psalm 94,14

Wir sind Bürger im Himmel; woher wir auch erwarten den Heiland, den Herrn Jesus Christus.
Philipper 3,20

Der ist besser als Hulk

Beten - auch ein Thema im Evangelischen Kindergarten Rüscheid

Unser Kindergarten, der Evangelische Kindergarten Rüscheid, ist ein Ort zum gemeinsamen Spielen, Entdecken, Experimentieren, Lernen und Wachsen. Viele Dinge sind fest in den Alltag der Kinder integriert und haben eine wiederkehrende Struktur, die den Kindern Halt und Sicherheit bietet.
So wird auch einmal wöchentlich am Mittwoch, zum „Regenbogentreff“ eingeladen. Der „Regenbogentreff“ ist ein Teil unserer religionspädagogischen Arbeit. Hier treffen sich die Kinder, die Lust haben, gemeinsam „über Gott und die Welt“ zu sprechen. Hier haben die Kinder die Möglichkeit Geschichten aus der Bibel zu hören, zu erleben, zu entdecken und oft werden diese dann später im Freispiel nachgespielt. Auch das Thema: „Beten“ ist ein Punkt, der die meisten Kinder interessiert.
Das „Gebet“, also das Gespräch mit Gott oder Jesus, ist ebenfalls ein festes Ritual im Tagesablauf unseres Kindergartens. Gemeinsam setzen wir uns jeden Tag an den Mittagstisch, kommen zur Ruhe, denken gemeinsam nach und danken Gott beispielsweise für den gut und meist reichlich gedeckten Tisch. Ob ein vor-formuliertes Gebet gesprochen wird, der Gebetswürfel genutzt wird oder ob die Kinder ein eigenes (ein freies) Gebet sprechen, wird jeden Mittag neu und gemeinsam entschieden.
Das Beten macht den Kindern bewusst, dass sie nie alleine sind. Mit Gott und Jesus kann man über alles und zu jeder Zeit sprechen. Im Gebet können die Kinder (aber auch die Erwachsenen)ihre Gefühle, Bedürfnisse, Wünsche, Ängste und Sorgen äußern, ohne dass es ein „Richtig“ oder „Falsch“ gibt. Im Zwiegespräch mit Gott oder Jesus finden wir Halt und Trost. Das Gebet kann Hoffnung und Vertrauen bringen. Als Christen wissen wir, wir sind mit allem was uns bewegt und beschäftigt nicht alleine. Es ist gut zu wissen, dass da Jemand ist, der uns hört, der uns hilft und uns in unserem Leben begleitet.
Leny Siegel, Pädagogische Mitarbeiterin im Evangelischen Kindergarten Rüscheid

Antworten der Kinder auf die Frage, was ihnen einfällt, wenn sie über das Beten sprechen:

„Wenn wir beten, sprechen wir mit Gott oder Jesus.“ Junge, 5 Jahre
„Gott ist der stärkste, der ist besser als Hulk.“ Junge, 5 Jahre
„In der Kirche wird gebetet.“ Mädchen, 5 Jahre
„Jesus ist immer für uns da, beim Beten spreche ich mit dem.“ Mädchen, 5 Jahre
„In der Kirche betet der Pfarrer, aber auch die anderen Leute.“ Mädchen, 4 Jahre
„Man muss sich beim Beten verbeugen und dann was sagen.“ Mädchen, 4 Jahre
„Alle gute Gaben…“, „Jedes Tierlein…“ beten wir vor dem Essen.“ Mädchen, 3 Jahre
Kalender

13.12.2019 | 20:00 Uhr

14.12.2019 | 09:00 Uhr
In der Turnhalle beim DGH Anhausen

14.12.2019 | 18:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen (Dachstübchen)

14.12.2019 | 18:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen (Jugendkeller)

15.12.2019 | 09:45 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen (Saal)

15.12.2019 | 10:00 Uhr
Evangelische Kirche in Anhausen

15.12.2019 | 10:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

15.12.2019 | 11:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

 
© Evangelische Kirchengemeinde Anhausen  |  Impressum  |  Datenschutzerklãrung  |  Disclaimer  |  Startseite