Losung für heute
Das Zeugnis des HERRN ist gewiss und macht die Unverständigen weise.
Psalm 19,8

Wer seine Gebote hält, der bleibt in Gott und Gott in ihm. Und daran erkennen wir, dass er in uns bleibt: an dem Geist, den er uns gegeben hat.
1.Johannes 3,24

Sie können dazu beitragen dass es weitergeht …

Wie sicherlich viele von Ihnen mitbekommen haben, lebt Andrea seit April 2018 wieder in Deutschland. Wir sind sehr froh und dankbar, dass Gott Sie in all den Jahren (…es sind tatsächlich 22 Jahre geworden) beschützt und bewahrt hat und sie auf so vielfältige Art und Weise für viele eine Hilfe und Ermutigung sein konnte. Sie hat viele Projekte mit ins Leben gerufen und begleitet und für viele Menschen einen Unterschied in ihrem Leben ermöglicht.
Vielen Dank an alle, die Sie in den letzten Jahren in Gebet und Finanzen treu unterstützt haben. So konnten viele von uns ein Teil ihrer Arbeit und somit auch von Gottes Auftrag sein.
Ich glaube uns allen wird immer klarer und bewusster wie sehr unsere Welt miteinander verwebt und verwoben ist. Stichworte wie Flüchtlingskrise, Armut, Klimawandel…. Klar können wir nicht die Welt retten, aber die Augen zu verschließen ist auch nicht die Lösung …
ailyVerses.net
Indem wir Andrea und ihre Arbeit unterstützen haben wir die Möglichkeit einen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten. Und wann hat man schon mal die Möglichkeit so nah dran zu sein? In Zukunft ist Sie besser erreichbar und ansprechbar und doch mitten drin im weltweiten Geschehen.
Andrea hat indem Sie sich auf Gottes Auftrag an Sie einließ eine Menge Erfahrungen in ganz praktischer Hilfeleistung in ganz anderen Kulturräumen sammeln können. Ergänzend hat sie ein Studium als Master in Entwicklungszusammenarbeit, Schwerpunkt Behindertenförderung in London absolviert.
Sie hat in Ihrer Persönlichkeit und ihrer Entwicklung eine Menge Gaben erhalten, die Sie gerne auch weiter einsetzen möchte. Da auch andere das so gesehen haben wurde ihr die Aufgabe der stellvertretenden Direktorin für Operation Mercy Int. Angeboten. Sie hat nach Prüfung und Gebet diese Aufgabe angenommen und wird ab Januar 2019 hier tätig sein.
Operation Mercy ist eine internationale Hilfs- und Entwicklungsorganisation mit Hauptsitz in Schweden. Es ist eine Gemeinschaft von Fachleuten, die den Armen und Ausgegrenzten von Zentralasien, dem Nahen Osten und Nordafrika durch eine Reihe von Projekten zur Gemeindeentwicklung und humanitären Hilfe dienen. Ihre Kernkompetenzen liegen in Gesundheitsvorsorge, der Hilfe für gefährdete Kinder, der Befähigung von Kindern und Jugendliche zu einem besseren Leben, der Katastrophenhilfe, in der professionelle Unterstützung von Frauen ihr Gefühl der Macht- und Einflusslosigkeit zu überwinden und ihre Gestaltungsspielräume und Ressourcen wahrzunehmen und zu nutzen.
Dank der modernen Technik kann Sie hier wohnen bleiben und hat ab Oktober eine Wohnung in Urbach. (Auch hierzu gibt es eine spannende Geschichte, die sie sicher gerne erzählt …
So eröffnet sich eine Möglichkeit die erworbenen Fähigkeiten weiterhin einzusetzen und sogar wie in einem Schneeballsystem anderen Mitarbeitern, Projekten und Ländern zu Gute kommen zu lassen. Und wir können weiterhinein Teil dieser Arbeit sein, die einen Unterschied machen kann im Leben vieler Menschen indem wir weiter beten und Andrea finanziell unterstützen.
Andrea ist weiterhin in Deutschland bei einem Partner von Op. Mercy angestellt und alle laufenden Spenden kommen weiterhin ihr und ihrer Arbeit zu Gute. Da es ein offenes Geheimnis ist, dass das Leben in Deutschland teurer ist als in Zentralasien suchen wir weitere Unterstützer dieser wichtigen Arbeit.
Neben dem humanitären Aspekt möchte ich Sie dazu einladen ein Experiment zu wagen:
DailyVerses.net
Wer diese wichtige Arbeit unterstützen möchte, kann dies tun. Die Bankdaten hierzu sind im Gemeindebüro erhältlich.
Noch ein letzter Hinweis, sicherlich nicht ganz neu aber: Spenden helfen Steuern sparen. Bis zu 20 % der gesamten Einkünfte können steuerlich als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Prüfen Sie doch mal was das in ihrer konkreten Situation aussieht. Für weitere Fragen und Erläuterungen stehen Andrea und ich gerne zur Verfügung.
Petra Letschert
Kalender

19.12.2018 | 17:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

19.12.2018 | 18:30 Uhr
Kirche

19.12.2018 | 20:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

21.12.2018 | 20:00 Uhr

22.12.2018 | 09:00 Uhr
In der Turnhalle beim DGH Anhausen

23.12.2018 | Uhr

24.12.2018 | 15:00 Uhr
Kirche / Gemeindehaus

24.12.2018 | 17:00 Uhr
Kirche/Gemeindehaus

 
© Evangelische Kirchengemeinde Anhausen  |  Impressum  |  Rechtliches  |  Startseite